Datenschutz

Freiwilligkeit der Teilnahme 

Ihre Teilnahme an der Preggie-Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, Ihre Teilnahme beenden, ohne dass Ihnen dadurch irgendwelche Nachteile entstehen. 

Pseudonymisierung 

Jedem Studienteilnehmer wird eine sechsstellige Identifikationsnummer zugeordnet und per E-Mail mitgeteilt. Diese Identifikationsnummer soll im Fragebogen und im Ernährungsprotokoll angeben werden. So werden die Daten zugeordnet und ausgewertet, ohne mit Ihnen in Verbindung gebracht zu werden. Die Kontaktdaten der Probandinnen in Verbindung mit der Identifikationsnummer werden getrennt von den anderen Daten auf einem Rechner ohne Internetzugang gespeichert. Diese Informationen werden ausschließlich genutzt, um den Studienteilnehmern Informationen und Unterlagen zur Studie zukommen zu lassen. Entsprechend haben auch nur die mit diesen Aufgaben betrauten Studienmitarbeiter Zugang zu den Kontaktdaten. Nach Abschluss der Erhebungen werden diese Daten verworfen, sofern keine Einwilligung zur Kontaktaufnahme für Folgestudien vorliegt.

 

Speicherung und Weitergabe der Daten 

Der Online-Fragebogen wird mittels LimeSurvey erstellt. Die Daten liegen ausschließlich auf einem deutschen Server des Anbieters und unterliegt damit der DSGVO. Zugang zu diesen Daten hat ausschließlich eine Mitarbeiterin der Preggie-Studie. Die Datenhaltung der 3-Tage-Wiege-Ernährungsprotokolle erfolgt durch das IFPE. Es wird gewährleistet, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte, die nicht an dem Projekt beteiligt sind, weitergegeben werden. Bei der Veröffentlichung in einer wissenschaftlichen Zeitung wird aus den Daten nicht hervorgehen, wer an der Studie t